Kurt Spalinger-Røes (*1950 in Marthalen Kt. ZH, Schweiz) hat in zahlreichen Berufen Erfahrungen gesammelt und sein psychologisches Empfinden geschärft. Er war/ist unter anderem Mechaniker, Pilot, Innenarchitekt, Designer, Lehrlingsinstruktor, Artist, Fotomodell, Schauspieler, Personalberater und Human Resource Manager.
Nach Wohnaufenthalten in Marthalen, Ennetbürgen, Zürich, Johannesburg, Kopenhagen, Stallikon, Ascona, wohnt er mit seiner Frau in Wohlen AG.
Im gedanklichen Dialog mit Denkern wie: Søren Kierkegaard, Ludwig Wittgenstein, Kevin Kelly, George Lakhovsky, Josef Albers, Stephen Hawking, Nicolas Gisin, Anton Zeilinger, u.v.m., sowie den Erfahrungen aus der Berufswelt entwickelte er ein eigenständiges Denken.
Kurt Spalinger-Røes ist Gründungsmitglied und war Präsident der Vereinigung: «gemeinsamdenken.ch» auf dem Monte Verità in Ascona.
Heute produziert er Podcasts, Videoclips, veröffentlicht Bücher, hält Referate zu existenzphilosophischen Themen und erarbeitet Publikationen und Broschüren.
Stacks Image 73
Pressebericht vom 3. August 2016 im Wohler Anzeiger
tray button
play pause